Vorsatz des Monats: März

vorsatz-des-monats-maerz

Wir sind der Meinung, dass wir auf die Erde gekommen, sind um zu bleiben. Aber wir sind hier nur zu Besuch. Machen wir das Beste aus unserem kleinen Trip zum blauen Planeten. Viele waren schon vor uns da, und viele werden nach uns kommen. Im Yoga geht es immer darum eigene Erfahrungen zu machen. Dabei schadet es aber nicht auf die Ratschläge anderer zu hören. So hat ein bedeutender Mann gesagt:

Lebe, als ob du morgen sterben müsstest und lerne, als ob du ewig leben würdest.

(Mohandas Karamchand Gandhi, 1869-1948)

Besser bekannt als Mahatma Gandhi, hat dieser Mann großes in der Welt bewegt und gezeigt, dass Gewaltfreiheit auch mit Erfolg gekürt ist. Dieses Zitat von Gandhi kann dein Leben ändern, doch schauen wir uns das genauer an.

Lebe, als ob du morgen sterben müsstestlebe-als-ob-du-morgen-sterben-müsstest

Dieser Satz fordert uns auf, Dinge zu tun, die wir immer tun wollten. Schöpfe dein Leben vollkommen aus und habe keine Angst Neues auszuprobieren. Leben ist der Grund des Lebens. Die Phrase ‚morgen sterben‘ versetzt uns zunächst in einen Schock, doch aus diesem Schock entsteht die Möglichkeit, herauszufinden, was uns wirklich wichtig ist. Was möchte ich mit meinem Leben tun? Möchte ich auch nur noch eine einzige weitere Sekunde mit dem verschwenden, was ich nicht tun möchte? Verschiebe keine Erfahrungen mehr, die sein Leben bereichern. Wenn du dir denkst ‚Ich mach es nächstes Jahr‘ wird dein Traum ewig in der Zukunft bleiben. Du kannst nur die Gegenwart kontrollieren. Nutze sie also um dein Leben so zu gestalten, wie du es gerne hättest.

Lerne, als ob du ewig leben würdest

Stell dir vor, du würdest ewig leben. Was würdest du lernen wollen? Wissen ist der Schatz den wir als Mensch besitzen können. Doch geht es hierbei nicht nur um Bücherwissen und angelerntes Wirrwarr. Nein, Wissen wird durch Erfahrung Weisheit. Wir lernen etwas aus Büchern, setzten es selbst in unserem Leben um und erklimmen somit die Leiter der Selbstverwirklichung und der Erleuchtung. Lernen endet nie. Die Dinge, die wir lernen können sind so unendlich wie der Kosmos. Was lernst du?

Verschiebe das leben und lernen nicht auf morgen. Fang heute damit an! Auch das kleinste bisschen das du heute lernst, trägt zu unserem kollektiven Wissen bei. Vielleicht erscheint dir das nicht viel, aber jeder Tropfen zählt. Ozeane bestehen aus kleinen Tropfen – oder nicht?

How to integrate this resolution into your daily life1 - Vorsatz des Monats: März

pinit fg en rect red 28 - Vorsatz des Monats: März

Schreibe einen Kommentar

*